Unser Leitbild – unsere Werte. Das integrative Beratungszentrum

Die Mitarbeiter_Innen des integrativen Beratungszentrums iBZ in Berlin haben ein wertebasiertes Leitbild entwickelt. Es bildet eine wichtige Grundlage und Orientierung für die tägliche Arbeit sowie für die weitere Entwicklung des iBZ.

1. Respekt

Wir pflegen einen respektvollen Umgang mit unseren Klienten_Innen und untereinander. Wir begegnen jedem Menschen mit Achtung, Anerkennung und Toleranz. Dies bezieht sich auf die vielfältigen Lebensstile, Entwürfe und Wünsche sowie auf kulturell bedingte Verschiedenheiten in Herkunft, Weltanschauung und Lebensweise. Der respektvolle Umgang miteinander ist die Grundlage unseres Handelns.

2. Verlässlichkeit

Wir sind verlässliche Partner_Innen insbesondere gegenüber den Menschen, die unserer Hilfe sowie Unterstützung bedürfen, in Kooperationen, untereinander und gegenüber Dritten. Verlässlichkeit braucht Vertrauen. Grundlage für unser professionelles Handeln ist der Aufbau konstanter, vertrauensvoller Beziehungen. Verlässlichkeit, Vertrauen und Fürsorge sind für uns eng miteinander verbunden und bilden die Basis unseres Handelns.

3. Humor

Wir lachen gerne miteinander und in respektvoller Weise auch übereinander. Viele Situationen sind anstrengend und belastend. Humor kann entlastend, befreiend und heilend wirken. Humor kann die Bereitschaft fördern, Situationen aus anderen und neuen Perspektiven zu betrachten sowie angemessene Relationen zu finden. So lachen wir immer wieder mal mit Klienten_Innen über unsere „verrückte“ Welt.

4. Entscheidungsfreiheit

Wir unterstützen Menschen in schwierigen Lebenslagen Teil unserer Gesellschaft zu sein. Wir möchten sie befähigen, ihre Potentiale zu entdecken, zu entwickeln und zu entfalten. Nur wer verschiedene Möglichkeiten hat, kann auch solche wählen, die für ihn/sie am besten sind. Für uns sind Entscheidungsfreiheit und gesellschaftliche Teilhabe existentielle Aspekte einer gesellschaftlichen Gerechtigkeit.

5. Vielfalt / Diversity

Wir erleben die Vielfalt der Lebensentwürfe und Anschauungen in unserer Gesellschaft und bei unseren Klienten_Innen als Bereicherung. Unser Team stellt selber einen Querschnitt unterschiedlicher Herkünfte, geschlechtlicher Orientierungen sowie weltlicher und religiöser Anschauungen dar. Diese Vielfalt prägt unser Handeln – verbunden mit gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Zusammengehörigkeitsgefühl.

Wir arbeiten Hand in Hand in einem engen Austausch zusammen, wodurch alle von diesem vielfältigen Miteinander profitieren. Um unsere Klienten_Innen angemessen in ihren vielgestaltigen Situationen beraten und begleiten zu können, qualifizieren wir uns im IBZ kontinuierlich weiter.

6. Nachhaltigkeit und Transparenz

Wir handeln nachhaltig. Wir fördern und unterstützen unsere Klienten_Innen und Mitarbeiter_Innen langfristig, damit sie ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen entwickeln und erweitern können. Wir streben Nachhaltigkeit nicht nur im sozialen, sondern auch im ökonomischen und ökologischen Handeln an.

Durch Transparenz belegen wir unser nachhaltiges Handeln mit unseren Klienten_Innen und Partner_Innenn. Für uns ist das Streben hin zu mehr Nachhaltigkeit und Transparenz ein gemeinsamer Lernprozess.

7. Veränderungsbereitschaft und Modernität

Wir verändern und entwickeln uns als einzelne Mitarbeiter_Innen wie auch als gesamtes Unternehmen weiter. Unsere Kultur beruht auf Offenheit und Fehlerfreundlichkeit. Wir sehen das Konzept der Fehlerfreundlichkeit als Quelle für wichtige Informationen auf unserem Weg hin zu besseren Lösungen und Leistungen an.

Wir haben Mut für neue Wege sowie Visionen und sind offen für „verrückte“ Ideen. Unser gemeinsamer Lernprozess beruht dabei auf Neugierde und Kreativität, Verlässlichkeit und Vertrauen sowie Kritikfähigkeit und Respekt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok