Wer wir sind

Das iBZ ist ein moderner Träger in der Sozialwirtschaft. Seit über 10 Jahren kümmern sich die Mitarbeiter_Innen um Menschen in schwierigen Lebenslagen. Sie suchen Klienten_Innen in ihren Wohnungen auf, beraten und begleiten diese, wie bspw. bei Ämtergängen. Das iBZ betreibt mehrere Beratungsbüros, in denen Einzelberatungen, aber auch Gruppenaktivitäten stattfinden.

Heute hilft das iBZ Menschen nicht nur durch das Angebot des betreuten Einzelwohnens, sondern auch durch therapeutische Wohngemeinschaften. Seit Ende des Jahres 2015 gehört die Einrichtung außerdem zu den wenigen Trägern in Berlin, die aus einer Hand die Kinder- und Jugend- zusammen mit der Erwachsenenhilfe anbieten. Wir können so Brüche in der Beratung und Begleitung vermeiden, wie sie bspw. durch die Änderung der Zuständigkeiten beim Übergang von der Kinder- und Jugend- in die Erwachsenenhilfe auftreten. Wir beraten und betreuen auf Wunsch sowohl Kinder und Jugendliche als auch ihre Eltern. So werden gemeinsame Ziele aller und individuelle Wünsche besser erreicht.

Unsere Zielgruppen

Wir unterstützen Familien, Paare und Singles in schwierigen Lebenslagen unabhängig von Alter, Herkunft, geschlechtlicher Ausprägung oder Religion.

  • Menschen, die in ihrem Leben aus dem Tritt gekommen sind
  • seelisch erkrankte Menschen, bspw. mit Depressionen
  • seelisch erkrankte Eltern
  • seelisch erkrankte Kinder und Jugendliche
  • Familien mit Kindern
  • Menschen jüdischen Glaubens
  • schwule und lesbisch, bisexuelle sowie transgender orientierte Menschen
  • Menschen mit russischsprachiger Herkunft / Einflussbereich ehemaliger Sowjetunion

Unsere Klienten_Innen kommen aus allen Schichten und aus allen Altersgruppen. Oft liegen chronische Krankheitsverläufe und Doppelt- oder Dreifachdiagnosen vor. Um unser Angebot in Anspruch nehmen zu können, ermitteln die Klienten_Innen zusammen mit den Mitarbeiter_Innen des Sozialpsychiatrischen Dienste des Wohnbezirkes den Bedarf. Für die Umsetzung schlägt der Sozialpsychiatrische Dienst in Abstimmung mit einem Träger – wie bspw. dem iBZ – die weiteren Schritte und Maßnahmen vor. Gerne beraten wir im Vorfeld zum Vorgehen.

In welchen Bereichen sind wir aktiv?

Das iBZ ist in mehreren Berliner Bezirken aktiv und hat die Zulassung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) XII und VIII vom Berliner Senat für

Kontakt und Infos: Integratives Beratungszentrum gGmbH, Crellestr. 28-30, 10827 Berlin

Tel: 030 814 86 447
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das iBZ hat seine Rechtsform zum 23.09.2016 von einem eingetragenen Verein hin zu einer gemeinnützigen GmbH verändert. Der Trägerverein bleibt weiterhin bestehen und achtet auf die Umsetzung der sozialen und gemeinnützigen Ziele.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok